Jugend- und Mitgliederversammlung

Die Jugendversammlung findet am Sonntag, den 05. Februar 2023 um 15.00 Uhr im CFK (Centrum für Freizeit und Kommunikation)
Nassenwald 1, 66583 Spiesen-Elversberg statt.
Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 5 März 2023 von 15:00 bis ca. 17:30 Uhr im Regattahaus, Seglerbasis Bostalsee statt.
Bitte beachtet insbesondere auch die Seiten 2 (die geplanten Aktivitäten in 2023 verbunden mit der Bitte, euch möglichst jetzt schon für einen Termin als Helfer:in einzutragen) und die Seite 3 (zum Jubiläumsjahr 2024 und dem Aufruf, sich zur Mitarbeit in einem Festausschuss zu melden).
Wir hoffen auf rege Teilnahme.
Die Termine haben wir für Euch auf unserer Terminseite aktualisiert.
Viele Grüße
Der Vorstand

Silvestertraining der 420er in Südfrankreich

Auf der Suche nach starkem Wind reiste die 420er Flotte mit Trainer Dirk Frank am 27.12.2023 zum Port Camargue in Le-Grau-du-Roi

Nach 3 Tagen mit schwachem bis mittleren Wind, frischte der Wind endlich auf, sodass die Crews voll auf ihre Kosten kamen.

Bild: Malte + Julius

Sie übten, die 22kn Wind in maximale Bootsgeschwindigkeit umzusetzen

Bild: Konstantin + Mathias

und die Welle für zusätzlichen Vortrieb zu nutzen

Bild: Alessa + Max

und kamen abends klatschnass aber mit einem breiten Grinsen im Gesicht vom Wasser!

Bild: Joline + Pia

Es war mal wieder ein tolles Erlebnis und hat riesigen Spaß gemacht! Auch die abendliche Ausfahrt durch den Hafen

Bild: Port Camargue by night

Liebe Grüße Norma

Weihnachten 2022

Liebe Segelfreundinnen und Segelfreunde,

wir wünschen allen schöne, geruhsame Weihnachtstage, einen guten Start ins Jahr 2023 und eine erlebnis- und erfolgreiche Segelsaison.

Euer Vorstand

Dieses Jahr können wir zum Glück wieder auf eine normale Segelsaison zurückblicken – mit großen und kleinen Regatten, Trainings, Clubfest und Nikolauswanderung. Allen unseren Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön. Wir werden voraussichtlich im Februar 2023 endlich auch wieder zum Helfer:innen-Essen einladen können. Ihr erhaltet rechtzeitig eine Einladung.

Oben ein Bild von der Nikolauswanderung 2022, bei der die „Großen“ um den See wanderten und die 420er Segler:innen trotz der kalten Temperaturen eifrig trainierten. Anschließend trafen sich alle bei Glühwein und leckerem Kuchen im Regattahaus.

Abschluss der Kängururegatta und Clubfest 2022

Am Samstag, den 15. Oktober, fand bei ordentlich Wind und leider auch Regen der letzte der 8 ausgeschriebenen Läufe unserer beliebten Kängururegatta statt. 18 Boote ließen es sich nicht nehmen, auch unter diesen nicht nur einladenden Bedingungen am Start zu erscheinen. Während der Regen langsam nachließ, sorgten einige ordentlich Böen für guten Speed, aber auch die eine oder andere Kenterung bzw etwas Gehakel mit einem Surfer der etwas unvermutet ausgerechnet an der Leetonne von seinem Board fiel. Alle erreichten nach drei sportlichen Runden aber wohlbehalten das Ziel.

Nach traditionellem “Stegbier“, welches allerdings wetterbedingt lieber in Form von Kaffee und Kuchen (Dank and die Spender!) im Bistro eingenommen wurde, warteten nach den Ergebnissen des Tageslaufs natürlich viele gespannt auf das Endergebnis der Regatta. Dieses stand nach einigem Rechnen auch bis zum anschließenden Clubfest mit Sektempfang und Abendessen fest. Von allen Segler*innen – also nicht feste Crews oder Boote – gehen dazu die Punkte der bis zu 5 besten Läufe ein. Insgesamt hatten 90 Personen mindestens einen Lauf gesegelt, darunter auch erfreulich viele Jugendliche ebenso wie „alte Seebären“. Zwei Segler (Helmut Wagner und Dietmar „Beule“ Loch) hatten es sogar geschafft allen 8 Läufen mitzusegeln. Mit Ihrem hervorragenden Tagessieg beim 8. Lauf, konnte sich am Ende Alessa Frank an die Spitze der Gesamtwertung setzen und gewann den begehrten Wanderpreis. Die 15 Bestplatzierten erhielten zur Erinnerung je ein kleines Känguru. Weitere Details findet man unter KGR 2022 Rangliste, final.

CML

Direkt an Bord – Direkt auf See – Dreitägiges Sicherheitstraining des LVSS

vom 08.06.2023 bis 10.06.2023 bietet der Landesverband Saarländischer Segler (LVSS) mit der Segelschule „Well-Sailing“ in Neustadt an der Ostsee  ein dreitägiges Sicherheitstraining (inkl. Übernachtungen an Bord) an.

Anreise ist am 07.06.2023 und Rückreise am 11.06.2023. Ansprechpartner für Interessierte sind die beiden Obleute für Fahrtensegeln im LVSS, Sylke Marschand und Michael Klein. Das Training findet statt auf einer Segelyacht auf der Ostsee statt, also praxis-nah und dort, wo es tatsächlich gebraucht wird. Es ist ein „Muss“ für alle, die sich auf einem Sportboot bewegen.

20220908_Anmeldung_Sicherheitstraining_final 20220908_Ausschreibung_SicherheitstrainingISAF_final

Weitere Infos und Anmeldung auch per mail an fahrtensegeln@lvss.de bzw. telefonisch unter 0176-555 25 376 (Michael Klein).

Jugend auf der GDJM in Kiel

GEMEINSAME
INTERNATIONALE DEUTSCHE JUGENDMEISTERSCHAFT

Vom 10.-16.08.2022 in Kiel-Schilksee

Eine Gruppe von engagierten Seglern der deutschen Jugendbootklassen  Opti, ILCA und 420-er machte sich auf den Weg nach Kiel.

Bei herrlichem Wetter, Sonne, Wind  und Wellen hatten alle Teilnehmer riesigen Spaß und werden das Event noch lange in Erinnerung behalten,

Einzug der saarländischen Segler am Eröffnungstag

 

Die Gruppe am Ort des Geschehens

 

Die saarländischen 420 (Im Bild alle deutschen Teams auf Vorwindkurs) wurden von Trainer Dirk Frank erstklassig auf dem Wasser betreut.

 

Zum Abschluss stellt Dirk den Jugendlichen sein Motorboot für einen Ausflug nach Laboe zur Verfügung. Zwei Jugendliche haben bereits Ihren Sportbootführerschein See in der Tasche und die Gruppe kam dadurch in den Genuss dieses „kleinen Highlights“.

 

Herzlichen Dank an Dirk für die Betreuung bei diesem großartigen Event,  herzlichen Dank an den Landesverband Saarländischer Segler für die finanzielle Unterstützung, und Vielen Dank an Norma Frank und Heiko Bernhard für die Bilder und das Video.

 

Weitere Eindrücke zu dem Event findet Ihr hier:

Seite des Veranstalters:

GIDJM – 50 Jahre Olympia in Kiel (50jahreolympiakiel.de)

Ergebnisse – 50 Jahre Olympia in Kiel (50jahreolympiakiel.de)

 

Und hier sind die Highlights der einzelnen Tage (Facebook-Links):

Highlights des Finaltages

Highlights vom vierten Wettfahrttag

Highlights vom dritten Wettfahrttag

Highlights zum zweiten Wettfahrttag

Rückblick zum ersten Wettfahrttag

Rückblick zum Eröffnungstag der GIDJM 2022 in Kiel

Bostal Trophy Training und Regatta

Vom 26. – 29. 05. 2022 war Training und Regatta für Jugendliche angesagt.

Das Training organisierte unsere Jugendwartin Norma Frank.
Auf dem Wasser trainierten Dirk Frank, Ralf Rockenbauch, Taric Ludt und Alex Cross in individuellen Gruppen gemäß dem Können-Stand der Segler.
An Land kümmerte sich eine engagierte Helferschar um das leibliche Wohl aller Teilnehmer.

Vorbesprechung beim Training

Zur Regatta ausgeschrieben waren Opti-B, Opti-A, Laser Radial und 420. Mangels Teilnehmer musste die Klasse Laser Radial  leider abgesagt werden. Umso mehr freuten sich alle Teilnehmer über 13 Starter in Opti-B, 11 in Opti-A und 18 in der Klasse 420.

Trotz schwieriger und sehr drehenden Winden, schaffte es Wettfahrtleiter Armin Krächan mit seinem Team alle ausgeschriebenen Läufe durchzuführen.

Am Ende freuten sich am meisten:

Opti-B:

  1. Elisa Iglesias Sichar
  2. Valentin Garcia Ehrke
  3. Marie Henke

Opti-A:

  1. Pia Förster
  2. Joline Frank
  3. Jacob Cross

In der Klasse 420:

  1. Alessa Frank mit Mathilda Bernhardt
  2. Marius Bock mit Gaspar Eltze
  3.  Julian Wernz mit Lena Fischer


Startschiff auf dem Weg zum Start


Kampf an der Luvtonne


Der Weg zur Tonne 3 unter Spinnaker


Entspanntes Heimsegeln

Wir danken allen Teilnehmern und Helfern ohne die ein solches Event nicht stattfinden könnte.

Damit die Erwachsenen seglerisch nicht zu kurz kamen fand Freitags abends noch die monatlich ausgeschriebene Känguru-Regatta mit 27 teilnehmenden Schiffen statt. Samstags morgens richtete dann die Jugend noch die Opti-Oldi-Regatta aus. Hier fanden sich 15 Teilnehmer die die hohen Teilnahmebedingungen erfüllten und verbissen um den begehrten Opti-Oldi-Wanderpokal kämpften.

Es war wieder ein mal  ein herausragendes Event im Südwesten unseres Landes, das seinesgleichen sucht.

Ich hoffe wir sehen uns alle wieder im nächsten Jahr,
Martin Müller

Bootsunterstand fertig!

Jetzt haben unsere Vereinsboote wieder ein Zuhause!

Dank der tatkräftigen Unterstützung verschiedener Vereinsmitglieder wurde der Bootsunterstand innerhalb von nur drei Wochenenden errichtet. Besonderer Dank gebührt Detlef Neidhart für Planung, Materialbeschaffung, Bauleitung und Martin Müller für die tatkräftige Unterstützung bei Vorbereitung und Bau.


Vorbereitung


Erste Stützen stehen


Alle Stützen stehen und sind fixiert

Unsere Jugend unterwegs am Laacher See

Am 07. und 8. Mai machten sich fünf Schiffe der Bootsklasse 420 aus dem Saarland auf zu einem Segelboot-Wettrennen an den Laacher See.

Sie waren unterwegs auf der Suche nach Ranglistenpunkten für die Qualifikation zu deutschen Meisterschaft.

Die Segler und Ihre Begleiter bedanken sich recht herzlich beim ausrichtenden Segelclub Laacher See Mayen e. V.  für Speis und Trank und die entgegengebrachte Gastfreundschaft.

Wir werden wiederkommen!